Artikel mit dem Tag "USA"



22. September 2018
Last but not least, gibt es hier noch einen Beitrag zu den Hotels und Restaurants unserer Reise. Ich hoffe dem ein oder anderen helfen sie bei der Planung ein wenig weiter. Generell waren die Preise in den USA höher als bei anderen Reisen, besonders was Übernachtungen angeht. Was man in Restaurants nicht vergessen darf, zu dem angegebenen Preis kommen noch 15-20% Trinkgeld dazu, um das man eigentlich nicht herumkommt. Aber am Ende war es uns das alles wert, um die Ostküste entlang zu reisen.

26. August 2018
Bienvenido a Miami! Warum ich euch auf Spanisch begrüße ? Weil Spanisch in Miami fast mehr verbreitet ist als Englisch. Sogar am Flughafen hat sich die Essensbestellung auf Englisch etwas schwierig gestaltet. :D Aber weiter im Text. Heute geht es im vorletzten Beitrag der USA Reihe um die Tage, die wir in Miami verbracht haben. Auch hier sind wir nicht vom Regen verschont geblieben, was uns fast den Everglades Ausflug gekostet hätte, doch es war trotzdem echt schön. <> Spanish...

14. August 2018
Welcome to the southernmost point of our tour! Für das Ende unserer Tour haben wir uns mit Key West und Miami zwei Strandziele ausgesucht, um noch ein wenig zu faulenzen und braun zu werden. Schon mal vorneweg, wir hatten eine tolle Woche auch wenn uns vorher nicht so bewusst war, dass wir uns den Anfang der Regensaison ausgesucht hatten. Aber dazu gleich mehr. Heute geht es zuerst einmal um die Florida Keys, genauer gesagt um den südlichsten - Key West. <> With Key West and Miami we...

06. Juli 2018
Hello everyone! Hier im zweiten Post stelle ich euch ein paar kürzere, aber nicht weniger schöne Stops vor. Ein bisschen Chaos ist natürlich auch wieder dabei, doch was wären die Reisen denn ohne diese Geschichten? :D <> In this blogpost I show you some of the shorter, but also beautiful stops we had on our trip. As always there's a little bit of chaos, but what would travelling be without it ? :D

06. Juni 2018
Welcome to New York! Nach Chaos und einer 10 Stunden Zugfahrt (mehr dazu im Niagara Falls Blogpost) kamen wir nachts in New York an. Schon aus dem Zugfenster raus konnten wir die Hochhäuser und Millionen von Lichtern sehen und waren sprachlos. Endlich! Endlich waren wir da! In der Metropole, der Stadt die man nur aus Filmen kennt und wir waren tatsächlich da... Auf dem Weg zum Hotel sind wir erst einmal direkt vor dem Empire State Building gelandet und konnten gar nicht glauben wo wir stehen....

Follow

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.